Printkopfüberschrift

Komplementärmedizin



Die moderne, Evidenz basierte Komplementärmedizin steht für diagnostische und therapeutische Massnahmen, die sich teilweise aus der Naturheilkunde und Erfahrungsmedizin, der Mikronährstofftherapie und der Ernährungsmedizin herleiten.

Komplementärmedizinische Behandlungsmethoden sind, wie der Name auch andeutet, immer als ergänzende/begleitende Massnahmen zu verstehen. Komplementärmedizinische Therapiemassnahmen können und sollen die sogenannten schulmedizinischen Standardmethoden nicht ersetzen, sondern ergänzen und begleiten. Sie sind nach dieser Definition also niemals wirklich alternativ ! Die Komplementärmedizin berücksichtigt und verwendet vorwiegend Methoden mit einer ausreichenden wissenschaftlichen Datenlage.

 

Gut untersuchte Behandlungsmassnahmen in diesem Sinne sind:

- Sport- und Bewegungstherapie
- Ernährungsmedizin
-
Selentherapie
- Mikrobiologische Therapie
- Misteltherapie
- Behandlung mit L-Carnitin
- Behandlung mit weiteren Mikronährstoffen
- Komplementäre biologische Tumorbehandlung

Startseite  Impressum  Datenschutz