Printkopfüberschrift

Glossary


 alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

A

Akupunktur

Die Akupunktur ist eine Behandlungsmethode, bei der mittels dünner, steriler Einmalnadeln ein Reiz auf spezifische Punkte der Körperoberfläche (oder des Ohres) ausgeübt wird. Die Nadeln verbleiben etw...
B

Bioimpetanz

Die bioelektrische Impedanzanalyse (BIA) bestimmt die Körperzusammensetzung eines Menschen und erfasst dabei einzelne Werte wie Körperzellmasse (BCM = body cell mass), Wasser und Fett. Der Bestandteil...
C

Cholera

Bei der Cholera handelt es sich um eine Infektionserkrankung, die durch das gramnegative Stäbchen Vibrio cholerae verursacht wird.
D

Diphtherie-Impfung

Die aktive Diphtherie-Immunisierung bietet Schutz gegen die durch das Corynebacterium diphtheriae ausgelöste Infektion der Schleimhäute, vor allem der Luftwege, oder der Haut.

Dorn

Die klassische Dorn-Methode ist ein erfolgreiches Behandlungskonzept, um die Wirbelsäule und andere Gelenke des Menschen zu therapieren. Sie geschieht durch die Hände des Arztes unter Mitwirkung des P...
E

Eigenbluttherapie

Die Eigenbluttherapie oder auch Eigenblutbehandlung genannt wird den "Umstimmungstherapien" zugeordnet und ist eine alternative Heilmethode.

Ernährungsmedizin

Der Ernährung kommt eine zentrale Rolle sowohl bei der Entstehung bestimmter Erkrankungen als auch für die Erhaltung der Gesundheit zu. Die direkt und indirekt entstehenden Kosten durch falsche Ernähr...
F

FSME

FSME ? Frühsommer-Meningoenzephalitis
G

Gelbfieber

Beim Gelbfieber handelt es sich um eine Infektionserkrankung, die vor allem in den Tropen Afrikas und Südamerikas auftritt.
H

Haemophilus

Das Bakterium Haemophilus influenzae Typ b löst vor allem bei Säuglingen und Kindern unter sechs Jahren Erkrankungen wie Meningitis (Hirnhautentzündung), Pneumonien (Lungenentzündung) oder Epiglottiti...

Hautkrebs-Screening

Die häufigste Krebserkrankung in Deutschland ist Hautkrebs. Seit dem 1. Juli 2008 wird das Hautkrebs-Screening angeboten. Dies ist eine Leistung, die von den gesetzlichen Krankenkassen im Rahmen der F...

Hepatitis

Bei der Hepatitis A (Synonyme: Epidemische Gelbsucht; HA-Virus-Infektion; HAV; Hepatitis A (Hepatitis epidemica); Hepatitis epidemica; Virushepatitis A; infektiöse Hepatitis A; ICD-10: B15.- ? Akute V...

Homöopathie

Die Homöopathie wurde im 19. Jahrhundert von Samuel Hahnemann begründet. Sie behandelt Krankheitserscheinungen mit Substanzen, die bei Gesunden ähnliche Krankheitserscheinungen hervorrufen.

HPV

Das HP-Virus (Humanes Papilloma-Virus) ist verantwortlich für Infektionen der Haut beziehungsweise Schleimhaut.
I

Influenza

Eine Grippe (Synonyme: Influenca; Influenza A Virus Infektionen; Influenzavirus; epidemische Grippe; ICD-10: J10.- ? Grippe durch sonstige nachgewiesene Influenzaviren) ist eine akute, durch Viren aus...
K

Komplementäre biologische Tumorbehandlung

Der Mensch ist keine Maschine, die nach Gebrauchsanweisung zu handhaben ist, sondern ein hochkompliziertes biologisches Wesen, dessen Regelkreise und Systeme kompliziert miteinander vernetzt sind.
L

L-Carnitin

Carnitin ist ein vitaminähnlicher Wirkstoff, der im menschlichen Körper synthetisiert werden kann, aber auch mit der Nahrung zugeführt wird (vor allem Fleisch).
M

Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie oder Magnettherapie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, bei der die Patienten einem Magnetfeld ausgesetzt werden.

Masern

Die Impfung gegen Masern erfolgt in der Regel als Kombination mit der Masern- und Rötelnimpfung

Medivitan-Injektionen

Medivitan-Injektionen bewirken eine spürbare Verbesserung der Leistungsfähigkeit und eine deutliche Steigerung der Vitalität und der Befindlichkeit. Wir empfehlen sie bei Schwäche und Erschöpfung z.B....

Meningokokken

Das Bakterium Neisseria menigitidis ? umgangssprachlich auch Meningokokken genannt ? ist verantwortlich für viele Fälle der Meningitis (Hirnhautentzündung) oder Pneumonie (Lungenentzündung) bei ansons...

Mikrobiologische Therapie

Bei der Mikrobiologischen Therapie handelt es sich um eine Immuntherapie zur gezielten Modulation des Immunsystems, d.h. das Immunsystem kann gezielt stimuliert oder supprimiert werden.

Mikronährstoffe

Die Orthomolekularmedizin (OM) beruht auf der Behandlung gestörter Körperfunktionen mittels so genannter "Nutrienten", wie Mineralien, Spurenelemente, Vitamine, Aminosäuren, Fettsäuren und Verdauungse...

Misteltherapie

Zur Wirksamkeit der Misteltherapie bei Tumorerkrankungen wurden bislang 47 klinische Studien durchgeführt, von denen 45 für die Wirksamkeit sprachen.

Mumps

Die Impfung gegen Mumps erfolgt in der Regel als Kombination mit der Masern- und Rötelnimpfung
N

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie gehört zu den Therapien der Naturheilverfahren.
O

Ozontherapie

Im Blut reagiert O3 in verschiedenen chemischen Verbindungen gefäßerweiternd und wirkt gegen Viren, Pilze und Bakterien. Dadurch werden banale Infekte und andere Infektionskrankheiten bekämpft. Außerd...
P

Palliativmedizin

Palliativmedizin ist die Behandlung von Patienten mit einer nicht heilbaren, progredienten und weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung

Pertussis

Pertussis ? Keuchhusten ? ist eine durch das Bakterium Bordetella pertussis ausgelöste Infektion der Atemwege

Pneumokokken

Das Bakterium Streptococcus pneumoniae ? auch Pneumokokken genannt ? gilt als Hauptverursacher der Pneumonie ? Lungenentzündung ? und kann weiterhin zu einer Sinusitis ? Nasennebenhöhlenentzündung ?, ...

Poliomyelitis

Poliomyelitis ? Kinderlähmung ? wird durch das Poliovirus verursacht und kann zu Lähmungen vor allem der Beine führen. Meist verläuft die Erkrankung jedoch entweder asymptomatisch ? ohne erkennbare Sy...
R

Röteln

Die Impfung gegen Mumps erfolgt in der Regel als Kombination mit der Masern- und Rötelnimpfung.
S

Schröpfen

Das Schröpfen ist eine uralte Therapieform der westlichen Medizin. Sie gehört im Rahmen der klassischen Naturheilverfahren zu den sog. ?ausleitenden? Verfahren.

Selentherapie

Selen zählt zu den essentiellen Spurenelementen, ohne die der menschliche Körper seine grundlegenden Funktionen nicht erfüllen kann. Eine Unterversorgung mit Selen führt zu spezifischen Krankheitssymp...

Sport- und Bewegungstherapie

Sport ? und Bewegungstherapie ist ärztlich indizierte und verordnete Bewegung. Sie will mit geeigneten Mitteln des Sportes, der Bewegung und der Verhaltensorientierung bei vorliegenden Schädigungen ...

Stress und Stressmanagement

Stress =engl.: Druck, Anspannung; lat.: stringere: anspannen) bezeichnet zum einen durch spezifische äußere Reize (Stressoren) hervorgerufene psychische und physische Reaktionen bei Lebewesen, die zur...
T

Tetanus

Tetanus - Wundstarrkrampf

Thymus(drüsen)-therapie

Die Thymustherapie ist Bestandteil der alternativen Medizin und gehört damit in den Komplex der naturheilkundlichen Therapieverfahren.

Tollwut

Rabies ? Tollwut ? ist eine tödlich verlaufende Infektionserkrankung, die durch das Rabiesvirus übertragen wird. Die Erkrankung wird meist durch einen Biss eines an Tollwut erkrankten Tieres verursach...
Ü

Übersäuerung

Übersäuerung Neuere medizinische Studien zeigen eindeutig, dass die Übersäuerung unserer Gewebe mit die Hauptursache von 60 bis 70% aller Zivilisationskrankheiten ist. Ist ein Körper übersäuert, b...
V

Varizellen

Varizellen ? Windpocken ? ist eine weit verbreitete Infektion durch das Varicella-Zoster-Virus, die hoch ansteckend ist. Dabei verläuft die Erkrankung, die meist bei Kindern auftritt und sich unter an...

Vitalisierungskuren

Zur Vitalisierung werden verschiedene orthomolekulare Substanzen oder Vitamin-Komplexe dem Körper in Form von Infusionen zugeführt.

Vitamin C-Infusion

Wussten Sie, dass ... die meisten Tiere Vitamin C im Stoffwechsel in großen Mengen selbst herstellen können? und wir Menschen diese Fähigkeit im Laufe der Evolution verloren haben?
Startseite  Impressum  Datenschutz